Lachs vom Grill in Alufolie

Rezept für 2 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und in Scheiben schneiden.

2 Stücke Alufolie abreißen, das Gemüse gleichmäßig aufteilen und auf die Folie legen. Den Fisch darauf legen und salzen und pfeffern.
Die Alufolie zu Schiffchen formen, so dass nur oben ein Spalt offen bleibt. Mit Sojasauce und Sesamöl übergießen und den Käse über den Fisch verteilen. Den Dill überstreuen.

Auf den Grillrost legen und ca. 20-30 Minuten schmoren lassen.

Dazu frisch gebackenes Weißbrot oder Zwiebelbrot.
Lecker.

Einkaufsliste:

  • ½ Zucchini
  • 1 Paprikaschote, rot
  • 1 Zwiebel
  • ½ Knoblauch
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 TL Öl (Sesamöl)
  • 2 EL Blauschimmelkäse
  • 2 TL Dill, frischer (oder tiefgekühlt)

Marinierter Lachs an Ratatouillesalat mit Rucolapesto und Brot

Rezept für 2 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Fisch in 2 Stücke portionieren.
Ingwer in Scheiben schneiden, Limonenschale abreiben, Knoblauch kurz andrücken und Kräuter grob zerpflücken.

Aus Öl, Limonenschale, Ingwer, Kräuter und Knoblauch in einer Auflaufform eine Marinade herstellen.
Den Lachs gute 6 Stunden darin einlegen, am besten abgedeckt im Kühlschrank.

Später 2 Stück Alufolie ausbreiten, den Fisch mit etwas Marinade darin einschlagen und auf dem Grill 6-10 Minuten garen.
Danach mit Salz und Pfeffer würzen.

Knoblauchzehe zerteilen und mit der Schnittseite das Innere einer Schüssel parfümieren.
Die Zwiebel abziehen und in Würfel schneiden.
Gemüse waschen, putzen, Kerne entfernen und in schöne Würfel schneiden.
Alles in einer Schüssel vermengen und ziehen lassen.

Essig, Senf und die Gewürze in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.
Nun das Öl unter ständigem Rühren zufügen. Eine Prise Zucker dazu geben, anschließend Salat mit der Vinaigrette marinieren.

Rucola putzen, waschen und wieder trocken schleudern.

Olivenöl mit der geschälten Knoblauchzehe, den Pinienkernen und Rucola im Mixer fein pürieren (nicht zu lange mixen, sonst schmeckt das Pesto bitter). Nun Parmesan dazu geben und noch einmal kurz pürieren, bei Bedarf mit Pfeffer und Salz nachwürzen.

Das Brot in Scheiben schneiden und kurz von beiden Seiten auf dem Grill Farbe nehmen lassen.
Vor dem Servieren mit etwas Öl beträufeln.

Anrichten: Fisch mit Folie im eigenen Saft auf dem Teller drapieren, ggf. mit Salz nachwürzen.
Etwas Ratatouillesalat daneben geben, Pesto in einem kleinen Schüsselchen zum Fisch reichen oder direkt auf dem Lachs verteilen. Das geröstete Brot nach Belieben mit Olivenöl beträufeln.

Guten Appetit!

Einkaufsliste:

  • 300 g Lachsfilet, küchenfertig
  • 1 Limone
  • Knoblauch
  • Thymian und Rosmarin, je ein Zweig
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Paprikaschote, gelb
  • 2 Tomaten (Strauchtomaten)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Balsamico, weiß
  • ½ TL Senf
  • Salz und Pfeffer, Zucker
  • ½ Bund Rucola
  • 25 ml Olivenöl
  • 20 g Parmesan
  • 1 Baguette
  • 1 EL Pinienkerne, geröstet
  • Ingwer

Lachs vom Grill mit Gemüse und Garnelensalat

Rezept für 2 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Für den Shrimps-Salat in einem weiten Topf Wasser zum Kochen bringen. Der Reihe nach die Wachsbohnen, grünen Bohnen und dann die Brokkoliröschen in 4-8 Minuten blanchieren. Danach das Gemüse sofort kalt abschrecken und abkühlen lassen.

Die Shrimps schälen. Die Butter schmelzen, die geschälte Knoblauchzehe zur Butter geben und die Shrimps in der Butter garen. Das Gemüse mit den Shrimps mischen und mit Salz, Pfeffer, Essig und Öl würzen, marinieren und ziehen lassen.

Für das Gemüse die Tomaten quer halbieren und aushöhlen. Die geschälte Zwiebel, Aubergine und Oliven fein würfeln.
Etwas Butter schmelzen und das Gemüse darin andünsten, würzen und in die halben Tomaten füllen. Die Zucchini putzen, der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
Das Backrohr auf 100°C (Ober- und Unterhitze) zum Warmstellen einschalten.

Für den Lachs die Fischfilets säubern, mit abgeriebener Zitronenschale und ausgepresstem -saft, Salz und Pfeffer würzen.
Für die Zubereitung am Grill den Lachs noch mit etwas Olivenöl einpinseln. Ansonsten etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, den Fisch auf der Hautseite anbraten (ca. 5 Minuten), dann wenden und fertiggaren. Den Fisch warm stellen.

Die Zucchinischeiben und die gefüllten Tomaten parallel oder nacheinander in einer Pfanne anbräunen bzw. erwärmen und dann würzen. Den Salat auf einer Tellerseite anrichten, die Zucchinischeiben als »Bett« für den Lachs auflegen, den Fisch darauf platzieren und die Tomaten anlegen.

Einkaufsliste:

  • Für das Lachsfilet
  • 2 Lachsfilets je ca. 160 g
  • ½ Zitrone, unbehandelt
  • Meersalz
  • Szechuan-Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
    Für das Gemüse
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • ½ Aubergine
  • ½ EL schwarze Oliven
  • Butter zum Andünsten
  • ½ Zucchini
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
    Für den Shrimp-Salat
  • 100 g gelbe Wachsbohnen
  • 100 g grüne Bohnen
  • 150 g Brokkoliröschen
  • 4 Shrimps küchenfertig
  • ½ Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Weißweinessig
  • Olivenöl zum Beträufeln

Lachs in Orangen-Soja-Marinade vom Grill

Rezept für 4 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Orange heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben. Orangensaft und -schale mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und unter Rühren auf ca. die Hälfte einkochen. Misopaste einrühren und ca. 1 Minute weiterköcheln.Topf vom Herd nehmen, Sojasoße und Essig einrühren und abkühlen lassen.

Fisch waschen und trocken tupfen. Etwas Marinade abnehmen und beiseitestellen. Fisch in der übrigen Orangenmarinade ca. 15 Minuten ziehen lassen.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Orange in Spalten schneiden.

Lachs herausnehmen, mit Salz würzen und auf dem heißen Grill ca. 4 Minuten grillen.
Wenden, mit Marinade bestreichen und weitere 4 Minuten grillen. Fertigen Lachs anrichten, mit etwas beiseitegestellter Marinade beträufeln, mit Lauchzwiebeln bestreuen und mit Orangenspalten servieren.

Dazu schmeckt gegrilltes Baguette oder Ciabatta.

Einkaufsliste:

  • 1 Orange, unbehandelte
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Misopaste
  • 1 EL Sojasoße
  • ½ EL Reiswein-Essig
  • 2 Lachsfilets (à ca. 180 g)
  • 1 Lauchzwiebeln
  • Salz

Gegrillter Lachs im Kräuterbett

Rezept für 2 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Thymian, Rosmarin und jeweils 2 Lorbeerblätter auf 4 Blätter Alufolie verteilen, darauf jeweils ein Stück Lachs legen und den geputzten und in Achtel geschnittenen Fenchel auf die 4 Portionen Fisch verteilen. Die Folie zu Schiffchen formen. Der Fisch sollte praktisch im Kräuterbett eingepackt sein.

Zitronensaft und Öl mischen und den Lachs damit bestreichen. Die Schiffchen auf den Grill legen und ca. 25-30 Min. garen, dabei regelmäßig mit der Zitronenmischung bestreichen.
Man kann den Fisch auch im Backofen mit Grillfunktion zubereiten.

Den Fisch nach der Zubereitung nach eigenem Geschmack mit Meersalz und frischen Pfeffer würzen.

Dazu knuspriges Brot und einen grünen Salat reichen.

Einkaufsliste:

  • 500 g Lachs, pro Portion ca. 250 g
  • ½ Bund Tymian, frisch
  • 3 Zweige Rosmarin, frisch
  • 4 Lorbeerblätter
  • ½ Knolle Fenchel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Gegrillter Lachs mit Kräuterbutter

Rezept für 2 Personen
Nährwert: keine Angabe

Zubereitung:

Lachsscheiben auftauen lassen. Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Öl mischen. Lachs von allen Seiten damit einreiben.
Tomaten kreuzweise einschneiden. Butterlöckchen in die Einschnitte setzen, mit Salz bestreuen. Lachschnitten und Tomaten auf den eigeölten (Elektro) Grill legen und in etwas 15 bis 20 Minuten gar grillen.
Bei guter Mittelhitze Lachsscheiben fertig garen.

So bereiten Sie die Kräuterbutter:
nicht zu harte Butter mit dem Zitronensaft, Kräutern und Senf gut verkneten. Eventuell mit etwas Salz abschmecken.

Butter auf Alufolie legen. Zu einer Rolle drehen und kalt stellen (später zum Servieren schneiden Sie einfach Scheiben von der Rolle ab) oder die Butter ausrollen und in hübsche Formen ausstechen und kalt stellen.

Zusammen mit den Grill-Tomaten zum Lachs servieren.

Einkaufsliste:

  • 200 g TK Lachs
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • 2 Tomaten
  • 1 EL Butter
    Kräuterbutter:
  • 60 g Butter
  • Saft einer halben Zitrone
  • ½ Päckchen gefrorene gehackte Petersilie
  • ½ EL gehackte Kerbel
  • ½ TL Senf

Gegrillter Fenchel-Lachs mit Safran-Kartoffeln

Rezept für 4 Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Kartoffeln und Knoblauch kurz in Öl anbraten. Safran und Wein hinzugeben. Aufkochen lassen. Wasser hinzufügen, Bouillonwürfel und Thymian zugeben und ohne Deckel 15-20 Minuten köcheln, bis die Flüssigkeit in die Kartoffeln eingezogen ist. Bei Bedarf evtl. noch etwas Wasser hinzugeben. Regelmäßig umrühren.
Zum Schluss 2 EL Orangen- und Zitronensaft zugeben, die feingehackte Chilischote und die in dünne Scheiben geschnittenen Frühlingszwiebeln einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Lachs in 4 Portionen aufteilen, mit Olivenöl bestreichen und mit Fenchel- und Senfsamen bestreuen.
Ca. 2 Minuten pro Seite grillen.

Den Lachs mit den Kartoffeln servieren.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von www.fischausnorwegen.de

Einkaufsliste:

    Für den Fisch:
  • 700 g norwegisches Lachsfilet,
    ohne Haut und Gräten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 1 EL Senf
    Außerdem:
  • 800 g Kartoffeln
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Paket Safran
  • 200 ml Weißwein, trocken
  • 300 ml Wasser
  • 1 Würfel Hühnerbrühe
  • 1 Stk. Orange
  • 1 Stk. Zitrone
  • 4 Stk. Frühlingszwiebeln
  • 1 Stk. Chilischote, rot
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Ingwer- und chilimarinierter Lachs

Rezept für Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Grill aufheizen und Lachsfilet in portionsgroße Stücke schneiden.

Knoblauch und Chili fein hacken, Zitronengras und Ingwer klein schneiden und mit dem Öl verrühren.

Die Lachsstücke in eine gefettete Grillform legen und die Marinade darüber gießen. Den Lachs wenden, so dass er von der Marinade bedeckt ist, und 1-2 Stunden bei Zimmertemperatur ziehen lassen.

Die Form mit Grillfolie oder Deckel abdecken und den Lachs ca. 15 Minuten grillen, bis er gerade gar ist.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von www.fischausnorwegen.de

Einkaufsliste:

    Für den Fisch:
  • 600 g norwegisches Lachsfilet,
    ohne Haut und Gräten
    Für die Marinade:
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. Chilischote, rot
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 2 EL Ingwer, frisch
  • 50 ml Olivenöl

Grill-Lachs in Honig-Kräutermarinade

Rezept für 4 Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Honig, Kräuter und Olivenöl vermischen.

Den Lachs waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch mit der Hautseite auf ein großes Stück Alufolie legen, die Honig-Kräutermarinade darauf verteilen und die Folie zu einem lockeren Paket verschließen.

Das Paket auf den vorgeheizten Grillrost legen und bei indirekter Hitze ca. 15 – 20 Minuten garen.

Dazu passt Grillgemüse oder Kartoffelspalten.

Einkaufsliste:

  • 250 g Lachsfilet mit Haut
  • 1 EL Honig
  • 3 EL mediterrane Kräuter
  • 5 EL Olivenöl
  • Schwarzer Pfeffer, Salz
  • Alufolie

Buddha Bowl mit Pfeffer-Lachs

Rezept für 4 Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Blattsalat waschen und die einzelnen Blätter vorsichtig vom Strunk lösen. Kirschtomaten waschen und halbieren. Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in gleichmäßige Scheiben schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Ananasringe gut abtropfen lassen.

Den Sesam in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten und zusammen mit dem Öl, Balsamico-Essig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen.

Das Lachsfilet waschen, trocknen tupfen und mit Pfeffer würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Lachs auf der Hautseite etwa 8 Minuten knusprig braten, vorsichtig wenden und weitere  4 Minuten braten. Die Ananasringe in einer heißen Pfanne  mit 1 TL Butter unter mehrmaligem wenden leicht karamellisieren.

Eine Portionsschüssel mit Blattsalat auslegen, das Gemüse darauf verteilen, den Lachs mittig  darauf drapieren und abschließend mit der Marinade übergießen.

Einkaufsliste:

  • Blattsalat
  • Kirschtomaten
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Rote Zwiebel
  • 2-3 g Ananasringe
  • 2 EL Sesam
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 250g Lachsfilet
  • 1 TL Butter
  • etwas Öl zum Anbraten

Gegrillter Lachs mit Knoblauch-Limetten-Butter

Rezept für 2 Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen, Knoblauchzehen schälen und mit dem Messerrücken zerdrücken. Zusammen mit Salz und Pfeffer in die Butter geben und ca. 2 Minuten bei geringer Hitze leicht köcheln lassen.  Die Butter vom Herd nehmen, Dill und Limettensaft hinzugeben.

Lachsfilet waschen und trocken tupfen. In 2 Portionen teilen und auf einen Teller legen. Die Hälfte der Knoblauch-Limetten-Butter auf die Lachsfilets pinseln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Lachsfilets mit der Hautseite auf den Grill legen, den Deckel schließen und ca. 2 Minuten grillen. Anschließend vorsichtig wenden und weitere 2 Minuten bei indirekter Hitze grillen. Abschließend noch einmal wenden und die Oberfläche erneut mit der Knoblauch-Limetten-Butter einpinseln und ca. 2-3 Minuten fertig garen.

Dazu passt Grillgemüse, Baguette und ein knackiger Marktsalat mit Vinaigrette. 

Einkaufsliste:

  • 4 EL Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL gehackten Dill
  • 1 Prise Meersalz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 300g Lachsfilet

Lachsfilet - Flammlachs Art

Rezept für 2 Personen
Nährwert:

Zubereitung:

Lachsfilet ca. 2 Stunden vor der eigentlichen Zubereitung mit grobem Meersalz einreiben.

Nach den 2 Stunden das Salz mit Küchenkrepp größtenteils entfernen. Die Wacholderbeeren tief in das Filet drücken, die Senfkörner leicht andrücken. Abschließend mit frisch gemahlenem Schwarzen Pfeffer würzen.

Das gewürzte Filet in einer Grillschale ca. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel grillen. (Wacholderbeeren vor dem Verzehr entfernen).

Zusammen mit der Dill-Joghurt-Sauce servieren. Grillgemüse oder Kartoffeln passen ebenso hervorragend dazu.

Einkaufsliste:

  • 300 g Lachsfilet
  • grobes Meersalz
  • 4-6 Wacholderbeeren
  • 1 TL Senfkörner
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
    Für die Dill Sauce
  • Joghurt
  • Dill (TK oder frisch)
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer